Bewegung

„Die Bewegung erhöht die Lebenslust und hilft dem Menschen durch die Stärkung seines Körpers.“
Sebastian Kneipp

Wer die Bewegungstherapie im Kneippschen Sinne anwenden möchte, muss kein Athlet sein. Auch in den Alltag integrierte Bewegung und Breitensport steigern das Wohlbefinden nachhaltig und stärken dabei die Körperkräfte.

Zu Lebzeiten Sebastian Kneipps gingen die Menschen tagsüber meist einer schweren körperlichen Arbeit nach. Abends waren sie dann meist müde und hatten kein Bedürfnis mehr nach körperlicher Bewegung. Dennoch spielt die Bewegung in der Kneippschen Lehre eine tragende Rolle.

Im Unterschied zum 19. Jahrhundert üben heute viele Menschen eine sitzende Tätigkeit aus, selbst kurze Strecken werden mit dem Auto zurückgelegt und die Freizeit verbringen wir oft bewegungsarm zu Hause. Der von Kneipp empfohlene harmonische Ausgleich zwischen körperlicher und geistiger Bewegung ist daher heute aktueller denn je.


Wasser

Pflanzen

Bewegung

Ernährung

Balance